Megamentin 625 Amoxicillin

11.50

Hersteller: Intas
Substanz: Amoxicillin
Paket: 625 mg / Kapseln. (6 Kapseln.)

Artikelnummer: 666 Kategorie:

Beschreibung

Megamentin 625 mg 6s Tablette Salz Informationen:

Verwendung von Megamentin 625 mg Tablette 6s:

Lamoxicillin ist ein Penicillin-Antibiotikum, das Bakterien bekämpft. Lamoxicillin wird verwendet, um viele verschiedene Arten von Infektionen zu behandeln, die durch Bakterien verursacht werden, wie z.

Nebenwirkungen von Megamentin 625mg Tablette 6s:

Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verdauungsstörungen, Hautausschlag und Nesselsucht, Candida-Superinfektion. Potenziell tödlich: Anaphylaktische Reaktion mit Kreislaufkollaps Esp bei parenteraler Anwendung.

Arzneimittelwechselwirkungen von Megamentin 625 mg Tablette 6s:

Allopurinol kann die renale tubuläre Sekretion von Amoxicillin reduzieren und dadurch die Serumspiegel von Amoxicillin erhöhen. Die gleichzeitige Anwendung kann die Wirksamkeit oraler Kontrazeptiva verringern.

Gegenanzeigen von Megamentin 625 mg Tablette 6s:

Allergie gegen Penicillin.

Wirkmechanismus von Megamentin 625 mg Tablette 6s:

Clavulansäure hat eine hohe Affinität und bindet an bestimmte β-Lactamasen, die im Allgemeinen Lamoxicillin durch Hydrolyse seines β-Lactamrings inaktivieren. Die Kombination von Kaliumclavulanat mit Lamoxicillin erweitert das antibakterielle Spektrum von Amxicillin um viele Bakterien, die normalerweise gegen Amoxicillin und andere Penicilline und Cephalosporine resistent sind. Verteilung: Proteinbindungen: etwa 25 % (Clavulansäure), etwa 18 % (Amoxicillin). Lamoxicillin wird leicht in die meisten Gewebe und Körperflüssigkeiten verteilt, mit Ausnahme des Gehirns und der Rückenmarksflüssigkeit. Ausscheidung: Halbwertszeit nach oraler Gabe: 1,3 Stunden (Amoxicillin), 1 Stunde (Clavulansäure). Ungefähr 50-70 % von Amoxicillin und 25-40 % von Clavulansäure werden während der ersten 6 Stunden nach der Operation unverändert mit dem Urin ausgeschieden.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für Megamentin 625 mg Tablette 6s:

Vorgeschichte von Allergien, insbesondere gegen Cephalosporine, infektiöse Mononukleose, schwere Niereninsuffizienz.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Megamentin 625 Amoxicillin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert