Anazol Anastrozol

30.90

Hersteller: Alpha Pharma
Substanz: Anastrozol
Paket: 1 mg / Tab. (30 Tab.)

Artikelnummer: 565 Kategorie:

Beschreibung

Beschreibung

Anastrozol ist ein Antiöstrogenpräparat, das in Tablettenform erhältlich ist. Ursprünglich wurde Anastrozol als Brustkrebsmedikament entwickelt. Heutzutage wird das Medikament jedoch in der Praxis praktisch nicht verwendet. Im Sport hat Anastrozol eine immense Popularität erlangt: Es wird von Sportlern und Fans von Kraftsportarten verwendet. Das Medikament hilft, Gynäkomastie zu vermeiden, dh das Wachstum der Brustdrüsen, lindert Ödeme und andere negative Nebenwirkungen, die häufig mit der Einnahme von Anabolika einhergehen.

Anastrozol hat ausgeprägte Wirkungen: Bereits ein Milligramm Wirkstoff kann den Estradiolgehalt im Blutkreislauf um 80 % senken! Auch das bei Bodybuildern sehr beliebte Tamoxifen ist in seiner Wirkungsstärke nicht mit Anastrozol zu vergleichen. Medikamente haben jedoch ein anderes Wirkprinzip, sodass ein Vergleich zwischen ihnen wahrscheinlich nicht korrekt ist.

Wie man Gefäßarme bekommt (GROSS & ZERRISSEN!)

Wie benutzt man

Anastrozol wird nur erfahrenen Sportlern empfohlen, Anfänger sollten es vorzugsweise verwerfen. Tabletten werden nach dem Kurs von anabolen Steroiden verwendet. Anastrozol sollte in zwei Fällen eingenommen werden: beim Auftreten schwerwiegender Nebenwirkungen nach Einnahme von Steroiden und vor Beginn des Kurses als Prophylaxe. Nach dem Kurs wird ein Steroid von 0,25 bis 1 mg pro Tag eingenommen. Vor dem Kurs muss die Dosierung von einem Spezialisten bestimmt werden.
Sie können Anastrozol zwei Wochen lang einnehmen. In dieser Zeit hat das Medikament Zeit, seine Eigenschaften vollständig zu zeigen.

Damit der Wirkstoff so schnell wie möglich in den Blutkreislauf gelangt, trinken Sie Anastrozol vor den Mahlzeiten mit viel Wasser.

Es wird Sportlerinnen nicht empfohlen, Anastrozol zu trinken. Das Medikament kann plötzliche Veränderungen im hormonellen Kontext hervorrufen, die zu unvorhersehbaren Folgen für den weiblichen Körper führen können.

Welche Nebenwirkungen kann Anastrozol erhalten?

Nebenwirkungen des Medikaments sind relativ selten. In der Regel sind sie mit einer Unverträglichkeit der Wirkstoffe oder einer Überschreitung der empfohlenen Dosierung verbunden. Unter den häufigsten Nebenwirkungen können schnelle Müdigkeit, Schläfrigkeit, Hautrötung, Kopfschmerzen sowie verschiedene negative Erscheinungen des Magen-Darm-Trakts (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall usw.) identifiziert werden.

Von der Aufnahme Anastrozole muss man im Falle des Vorhandenseins der langdauernden Erkrankungen des kardiovaskulären Systems absagen. Dies liegt daran, dass das Medikament den Nebenwirkungen der Steroideinnahme aktiv entgegenwirkt, gleichzeitig aber die Produktion von gutem Cholesterin blockiert, was zu Herzproblemen führen kann. Aus diesem Grund sollten Sportler mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor der Einnahme von Anastrozol einen Arzt konsultieren oder Medikamente mit ähnlicher Wirkung, aber einem anderen Wirkungsmechanismus auf den Körper bevorzugen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anazol Anastrozol“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert